Termin-Anfrage

Nutzen Sie hier die Möglichkeit, unverbindlich einen Termin bei uns anzufragen.

Bitte füllen Sie das Anfrageformular vollständig aus – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank!

Parodontologie

Parodontitis – eine unterschätzte Gefahr nicht nur für Ihre Zähne

Eine Parodontitis – umgangssprachlich auch Parodontose genannt – ist eine durch Bakterien und Beläge ausgelöste chronische und häufig unbemerkte Infektionskrankheit. Meist beginnt die Parodontitis mit einer Entzündung des Zahnfleisches und weitet sich dann auf den Kieferknochen aus. Es kommt zum Abbau des Kieferknochens, zur Lockerung der Zähne und schließlich zum Zahnausfall. Parodontitis kann als eine Volkskrankheit bezeichnet werden, da ca. 80% aller Erwachsenen von ihr betroffen sind.

Die Ursachen der Erkrankung sind vielfältig. So sind es nicht nur die Bakterien allein, die zum Ausbruch der Krankheit führen. Weitere Ursachen sind

  • Rauchen
  • eine nicht ausreichende Mundhygiene
  • Stress
  • genetische und hormonelle Faktoren
  • Diabetes

 

ParodontologieDie Folgen einer unbehandelten Parodontitis beschränken sich nicht nur auf den Mundraum. Die gesundheitlichen Folgen sind wesentlich weitreichender. Sie können Ihren gesamten Organismus betreffen, da sich die Bakterien über das Blut den Weg durch Ihren ganzen Körper bahnen können. Im Rahmen vieler wissenschaftlicher Untersuchungen wurden Zusammenhänge mit Allgemeinerkrankungen beschrieben, wie z. B.

  • ein erhöhtes Schlaganfallrisiko
  • Herz- und Gefäßerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • ein erhöhtes Risiko von Frühgeburten

Doch soweit muss es nicht kommen.

Zum einen bieten wir Ihnen durch unser Prophylaxekonzept die beste Voraussetzung, eine Parodontitis erst gar nicht entstehen zu lassen oder sie bereits im Anfangsstadium zu erkennen. Zum anderen sind wir auf Parodontitisbehandlungen spezialisiert und bieten Ihnen ein mehrstufiges Behandlungskonzept, das eine Parodontitis effektiv behebt.

Während der Vorbehandlung werden zunächst Ihre Zähne und die Oberflächen des Zahnfleisches vorsichtig gereinigt. In der darauf folgenden Kerntherapie werden die Wurzeloberflächen unter Lokalanästhesie gereinigt. Im Anschluss daran führen wir eine Erhaltungstherapie durch, die eine Wiederbesiedelung der Zahnfleischtaschen durch Bakterien verhindert.

Sollten Sie erste Anzeichen einer Parodontitis, wie z. B. Zahnfleischbluten, Mundgeruch, oder Temperaturempfindlichkeit verspüren, sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen, diese unangenehmen Symptome zu beseitigen.

Patientenstimmen

GERNE BERATEN WIR SIE PERSÖNLICH.
NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF!

Telefon: 0 21 02 / 263 52 Online Termin-Anfrage